Warning: getimagesize() [function.getimagesize]: http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 in /homepages/u41277/index.php on line 2678

Warning: getimagesize(http://www.geschichtszeitung.com/ads/ads-upload/1_1265986804.jpg) [function.getimagesize]: failed to open stream: no suitable wrapper could be found in /homepages/u41277/index.php on line 2678

Warning: getimagesize() [function.getimagesize]: http:// wrapper is disabled in the server configuration by allow_url_fopen=0 in /homepages/u41277/index.php on line 2678

Warning: getimagesize(http://burgehrenberg.com/uploads/anzeigen/kingdoms_eb.jpg) [function.getimagesize]: failed to open stream: no suitable wrapper could be found in /homepages/u41277/index.php on line 2678
Historia et Gaudium - Mittelaltermagazin und Veranstaltungskalender
IMPRESSUM   |   DRUCKVERSION   |   SITEMAP   
Sie sind hier: Aktuelles
08.02.2011
William Wallace - Schottischer Nationalheld


Morgengrauen in London, am 23. August 1305. In den Gassen drängt sich das Volk und strömt, wie  magisch angezogen, zum Hinrichtungsplatz. Schmährufe werden laut und fauliges Obst fliegt auf einen Mann, der nackt hinter einem Pferd durch die Straßen geschleift wird. Helles Blut fließt bereits über die geschundenen Gliedmaßen, als man ihn losbindet und zum Richtplatz bringt. Es folgt ein grausiges Spektakel: Die Henker kastrieren den Mann. Danach schneiden sie ihm den Bauch auf, holen seine Eingeweide hervor. Er muss dabei zusehen wie sie verbrannt werden. Man legt ihm eine Schlinge um den Hals und würgt ihn bis zur Ohnmacht. Als alles Leben aus dem verstümmelten Körper weicht, wird er geköpft und gevierteilt. Diese Hinrichtung, die als eine der Grausamsten in die englische Geschichte eingeht, beendet das Leben des wohl bekanntesten schottischen Nationalhelden: William Wallace.


[weiter lesen]
  

19.11.2010
Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt zu München


München wird als "Munichen" erstmals 1158 geschichtlich erwähnt.
Der Ortsname wurde schon im Mittelalter von "munich/münich", also "Mönch", abgeleitet, weshalb das erste überlieferte Stadtsiegel (1239) bereits einen Mönchskopf mit Zipfelmütze zeigt. Durch missverständliche Darstellungen wurde der Mönch später als Kind gedeutet und so zum "Münchner Kindl".

Weihnachtsmärkte in München gehen nachweislich bis ins späte Mittelalter zurück.
Bereits Anno 1410 wurde hier eine „Nikolausdult“ erwähnt. Der Mittelaltermarkt auf dem Wittelsbacherplatz (nahe Odeonsplatz) zeigt, wie es Anno dazumal gewesen und zugegangen sein könnte. Er  knüpft an diese alte, bayerische Tradition an und gilt wegen seines historischen Gepräges als besonders stimmungsvoll. Vom 25.11. – 23.12.2010, täglich von 11.00 – 20.00 Uhr zieht hier mittelalterliches Leben ein.


[weiter lesen]
Statistik
Besucher online: 11
Besucher heute: 354
Besucher Gesamt: 704661


09.08.2010
Neuer großer Mittelaltermarkt bei München im Oktober geplant

Nach dem großen Erfolg von Mittelalter in München, planen die Eheleute Josef und Gerlinde Kolbeck ihren zweiten großen Streich dieses Jahr.
In Vaterstetten bei München wird in dem idyllisch gelegenen Gasthof: „Zur Landlust“  im Herbst 2010 ein großer Saisonabschlussmarkt stattfinden. Vom 15.10. – 17.10.2010 werden auf einem großen Areal rund 50 Händler sowie eine größere Menge an Lagergruppen erwartet. Die Veranstalter haben sich viel vorgenommen. Mehrere musikalische Höhepunkte werden Freitag und Samstag das Publikum in ihren Bann ziehen. Geplant sind außerdem diverse weitere Aktionen und künstlerische Highlights. Der Eintritt ist an allen drei Tagen KOSTENLOS!
Zu erreichen ist der Veranstaltungsort bequem über die öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto.
Noch werden sowohl Händler als auch Lagergruppen gesucht. Interessierte wenden sich bitte an folgende E-Mailadresse:  josef.kolbeck@live.de
[weiter lesen]


16.06.2010
Die Schandgeige – Eine Mittelaltertaverne im Herzen von München


„Zur Schandgeige“ heißt eine der wohl schönsten Mittelaltertavernen in Deutschland. Kulinari...
[weiter lesen]


20.05.2010
Die Geschichte der Scharfrichter und Henker


Über die Scharfrichter und Henker einen Artikel zu schreiben ist gar keine so einfache Sache...
[weiter lesen]


25.04.2010
ADAS – „Die Feen aus München erobern die Herzen ihrer Zuhörer im Sturm“

Wer sie einmal gehört hat, den lassen die zauberhaften Gesänge des Frauenensembles „ADAS“ nicht mehr...
[weiter lesen]
Copyright © 2010, Historia et Gaudium - www.historiaetgaudium.de
 
ANZEIGEN